Projektliste Tourismus

Evaluierung der unternehmensbezogenen Wirtschafts- und Forschungsförderung des Landes Oberösterreich

Ziel der Evaluierung ist eine Analyse der gesamten unternehmensbezogenen Wirtschafts- und Forschungsförderung des Landes Oberösterreich im Sinne eine Portfolio-Betrachtung. Dabei gilt es, das Zusammenspiel und etwaige Doppelgleisigkeiten zwischen den einzelnen Förderungen im Sinne einer Betrachtung der grundsätzlichen Einordnung der Konzeption und es Designs der Maßnahmen hinsichtlich Additionalität und Breitenwirkung herauszuarbeiten. Darüber hinaus werden etwaige neue Schwerpunkte identifiziert sowie Schlussfolgerungen und Empfehlungen für die Förderperiode ab 2020 erarbeitet.
Auftraggeber: Amt der OÖ Landesregierung
Voraussichtlicher Abschluss: 2017
Projektleitung: Iris Fischl

Wettbewerbsfähigkeit des österreichischen Tourismus

Angesichts einer positiven Entwicklung der Nächtigungszahlen stellt sich die Frage, wie es um die nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit der Hotellerie bzw. des Tourismus insgesamt bestellt ist. Im Fokus der Studie stehen ein Vergleich der zentralen steuerlichen Rahmenbedingungen mit relevanten touristischen Nachbarländern (-regionen) sowie eine Einschätzung der aktuellen Situation auf Basis einer Primärerhebung bei den Unternehmen.
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich - Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Kooperationspartner: AT - MAKAM Market Research
Abgeschlossen: 2017/03
Projektleitung: Peter Voithofer

Auswirkungen der Steuerreform 2015/2016 auf den Tourismus

Diese Analyse beschreibt die Auswirkungen der Steuerreform 2015/2016 – mit Fokus auf den Immobilienbereich: sowohl die Anzahl der betroffenen Unternehmen wie auch die Auswirkungen auf typische Tourismusunternehmen werden dargestellt.
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich - Bundessparte Tourismus und Freizeitwirtschaft
Abgeschlossen: 2016/04
Projektleitung: Peter Voithofer

Begleitende Evaluierung zur Umsetzung des "Kursbuch Tourismus Oberösterreich 2011 – 2016"

Die partizipative Strategieentwicklung zur Tourismuswirtschaft in Oberösterreich hatte eine umfassende, wertschöpfungsorientierte Weiterentwicklung des Sektors Tourismus zum Ziel. Die begleitende Evaluierung zur Implementierung der Strategie hatte sowohl einen prozessorientierten, qualitativen, als auch einen summativen Charakter im Sinne eines Vorher-Nachher Vergleichs. Ein tentativer Vergleich mit anderen Regionen wurde ebenfalls umgesetzt.
Auftraggeber: Amt der OÖ Landesregierung
Abgeschlossen: 2015/10
Projektleitung: Peter Kaufmann

Folgenabschätzung: Tourismusabgabe des Tiroler Kfz-Einzelhandels

Die gegenständliche Analyse zeigte anhand von Vergleichen mit anderen Tiroler Branchen sowie dem Kfz Handel in anderen Bundesländern auf, ob die höhere Bemessungsgrundlage der Tourismusabgabe in Tirol für den Kfz-Einzelhandel sachlich gerechtfertigt ist.
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Tirol - Sparte Handel
Abgeschlossen: 2014/05
Projektleitung: Peter Voithofer

Substanzsteuer Hotellerie

In Österreich steht die (Wieder-)Einführung von Eigentumssteuern in Form der Vermögenssteuer sowie der Erbschafts- und Schenkungssteuer zur Diskussion.
Die Analyse stellte – unter der Prämisse der Besteuerung von betrieblichem Vermögen - die möglichen Auswirkungen der beiden Steuern dar. Zudem wurde die Grundsteuer als eine der bedeutendsten bestehenden Substanzsteuern in die Analysen miteinbezogen.
Auftraggeber: Wirtschaftskammer Österreich - Fachverband Hotellerie
Abgeschlossen: 2013/09
Projektleitung: Peter Voithofer