KMU-Daten

Bei der systematischen Gliederung gemäß ÖNACE handelt es sich um die EU-harmonisierte Wirtschaftszweigsystematik. NACE leitet sich dabei aus der französischen Bezeichnung ab (= nomenclature générale des activités économiques dans les communautés européennes). Die österreichische Fassung unterscheidet sich von der europäischen NACE nur durch die Einführung einer Unterklassenebene (5-Steller). Die Zuordnung zu den Unterklassen (5-Steller), Klassen (4-Steller), Gruppen (3-Steller), Abteilungen (2-Steller) und Abschnitte (1-Steller) der Systematik der Wirtschaftstätigkeiten (ÖNACE) erfolgt schwerpunktmäßig jeweils nach der Haupttätigkeit (gemessen an der Wertschöpfung). (Quelle: Statistik Austria)

"KMU gesamt" umfasst die marktorientierte Wirtschaft d.s. die Abschnitte B-N sowie die Abteilung 95 der ÖNACE 2008 (dh. unter anderem ohne Land- und Forstwirtschaft, öffentliche Verwaltung, Erziehung und Unterricht, Gesundheits- und Sozialwesen und persönliche Dienstleistungen).

KMU gesamt Zahlenprofil
  KMU und unselbstständig Beschäftigte in KMU nach Sektoren
Handel Zahlenprofil
  Konjunkturberichte (Einzelhandel)
Freiberufliche Dienstleistungen Zahlenprofil
Tourismus Zahlenprofil
Bau Zahlenprofil
Herstellung von Waren Zahlenprofil
Information und Kommunikation Zahlenprofil
Verkehr Zahlenprofil

KMU gesamt

Zahlenprofil

KMU1 327.500
(99,7% der marktorientierten Wirtschaft)
Beschäftigte in KMU1 1.933.100
(68% der marktorientierten Wirtschaft)
davon: unselbstständig Beschäftigte in KMU1 1.627.900
(64% der marktorientierten Wirtschaft)
Umsatzerlöse von KMU1 € 453 Mrd
(64% der marktorientierten Wirtschaft)
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 117 Mrd
(61% der marktorientierten Wirtschaft)
Eigenkapitalquote2 30%
Umsatzrentabilität2
(nach Finanzergebnis)
3,8%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)
[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 67.400 bilanzierenden KMU
der marktorientierten Wirtschaft (exkl. Realitätenwesen und Holdings)
Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016
Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

KMU und unselbstständig Beschäftigte in KMU nach Sektoren 2015

  KMU Anteil in % Beschäftigte in KMU Anteil in %
Handel 77.700 23,7 431.100 22,3
Freiberufl., wissenschaftl. und technische Dienstleistungen 65.400 20,0 223.500 11,6
Beherbergung und Gastronomie 47.300 14,4 281.200 14,5
Bau 34.500 10,5 241.500 12,5
Herstellung von Waren 24.800 7,6 317.800 16,4
Information und Kommunikation 18.500 5,6 74.800 3,9
Sonstige wirtschaftliche Dienstleistungen 15.000 4,6 126.300 6,5
Verkehr 14.000 4,3 113.000 5,8
Sonstige Sektoren 30.300 9,3 123.900 6,4
Gesamte marktorientierte Wirtschaft 327.500 100,0 1.933.100 100,0

Anmerkung: gerundete Werte
Quelle: Statistik Austria

Handel

Zahlenprofil

KMU1 77.700
(99,7% des Handels insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 431.100
(66% des Handels insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU1 € 182 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 24 Mrd
Eigenkapitalquote2 31%
Umsatzrentabilität 2
(nach Finanzergebnis)
2,6%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)

[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 19.000 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016
Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

Freiberufliche, wissenschaftl. und techn. Dienstleistungen

Zahlenprofil

KMU1 65.400
(99,9% der freiberufl.,wissenschaftl. und techn. Dienstleistungen insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 223.500
(93% der freiberufl.,wissenschaftl. und techn. Dienstleistungen insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU1 € 28 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 13 Mrd
Eigenkapitalquote2 31%
Umsatzrentabilität2
(nach Finanzergebnis)
10,5%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)

[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 6.500 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016
Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

Tourismus

Zahlenprofil

KMU1 47.300
(99,9% des Tourismus insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 281.200
(95% des Tourismus insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU1 € 17 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 8 Mrd
Eigenkapitalquote2 17%
Umsatzrentabilität2
(nach Finanzergebnis)
3,4%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)

[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 8.600 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016

Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

Bau

Zahlenprofil

KMU1 34.500
(99,8% des Baus insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 241.500
(84% des Baus insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU1 € 35 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 12 Mrd
Eigenkapitalquote2 27%
Umsatzrentabilität2 
(nach Finanzergebnis)
3,6%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)

[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 10.600 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016

Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

Herstellung von Waren

Zahlenprofil

KMU1 24.800
(98,1% der Herstelluns von Waren insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 317.800
(51% der Herstellung von Waren insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU1 € 73 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 21 Mrd
Eigenkapitalquote2 35%
Umsatzrentabilität 2
(nach Finanzergebnis)
3,6%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)

[2 Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 10.200 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016

Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

Information und Kommunikation

Zahlenprofil

KMU1 18.500
(99,8% von Information und Kommunikation insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 74.800
(68% von Information und Kommunikation insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU 1 € 12 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 5 Mrd
Eigenkapitalquote2 34%
Umsatzrentabilität2
(nach Finanzergebnis)
6,9%

[1] 2015 (Quelle: Statistik Austria)

[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 2.600 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016

Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank

Verkehr

Zahlenprofil

KMU1 14.000
(99,6% des Verkehrs insgesamt)
Beschäftigte in KMU1 113.000
(58% des Verkehrs insgesamt)
Umsatzerlöse von KMU1 € 22 Mrd
Bruttowertschöpfung zu Faktorkosten von KMU1 € 7 Mrd
Eigenkapitalquote2 34%
Umsatzrentabilität
(nach Finanzergebnis)
2
3,8%

[1] 2015 (Quellen: Statistik Austria)

[2] Durchschnittswerte aus den Jahresabschlüssen von rd. 4.000 bilanzierenden KMU

Bilanzstichtage zwischen 1.7.2015 und 30.6.2016
Quelle: KMU Forschung Austria, Bilanzdatenbank